Freitag, 26. August 2016

Pfefferminze für die Tischdeko

Pfefferminze Tischdeko

Etwas Pfefferminze für die Tischdeko am Wochenende gibt es heute.
Eigentlich braucht es an diesem traumhaft schönen Wochenende ja gar keine Tischdeko, denn am besten hält man sich eh nur im kühlen schattigen Garten auf, ja und dort blühen Blumen genug. 


Pfefferminze

Doch ein bisschen Deko und ein frischer Duft gehört zum Wochenende einfach dazu. So hab ich diesmal ein paar Blüten der Pfefferminze für die Vase geschnitten, denn der erfrischende Duft tut gut bei diesen sommerlichen Temperaturen. 

Apfelminze im Garten

Verschiedene Pfefferminz Sorten hab ich im Garten und nutze sie reichlich, um Tee davon zu kochen. Ob mit frischen Blättern, oder später mit getrockneten Pfefferminzblättern, ich mag den erfrischenden Pfefferminztee unheimlich gern, auch gekühlt ist er ein Genuss, gerade bei diesem Wetter. Einige Triebe lasse ich allerdings immer extra stehen, damit ich ein paar der hübschen Blüten für die Vase schneiden kann. Hier sind es die zart rosa Blüten der Apfelminze mit ihren großen weichen Blättern,

Pfefferminztee aus dem Garten

oder die kleine Pfefferminze mit ihren dunklen Blättern und kantigen Stielen. Ich mag sie alle gern....

Majoranblüten

Für die Tischdeko kommen zu den Pfefferminzblüten noch ein paar Blüten des Majorans. So findet sich auch im Kräutergarten eine Menge schönes Material für die Vase. Dazu verbreiten alle Kräuter noch einen wunderbaren Duft.....

Kohlrabi für die Tischdeko

Vom Kräutergarten zum Gemüsegarten ist es dann auch nicht weit, also hab ich den Kohlrabis ein paar Blätter stibitzt. Das Farbenspiel der Kohlblätter passt so schön zu den grau rosa Pfefferminzblüten.

Ton Dekohäuser

Dazu gesellen sich noch ein paar der kleinen Dekohäuschen und fertig ist die schnelle Tischdeko fürs Wochenende.

Dekohäuser selbstgemacht

Ich hoffe ihr habt alle ein kühles Plätzchen gefunden und könnt das phantastische Wetter so richtig genießen.

Schmuckwein Ranke

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!
Liebe Grüße
Kerstin

Donnerstag, 25. August 2016

Monatscollage August 2016

Monatscollage August

So schnell ist der August schon wieder vorbei gesaust....
Das Monatsende ist bereits in Sicht, also wird es Zeit für die Monatscollage August 2016, bei Birgitts Erfreulichkeiten.


maritime Sommerdeko

Wettertechnisch hatte der August eine Menge zu bieten, Regen, 6 Grad kalte Nächte und zum guten Schluss endlich SONNENSCHEIN!!!!!!

Betonhäuser

Da kam die maritime Sommerdeko zum Monatsende endlich mal richtig zum Einsatz, denn so manches mal war mir im August eher nach Kerzenlicht und einer warmen Tasse Tee zu Mute. 

blaue Hortensien

Doch für die Arbeit im Garten war das kühle Wetter gar nicht so verkehrt, obwohl ich lieber im sonnigen Garten wühle. Nur zum Garten Genießen, fehlte definitiv etwas Wärme und Sonnenschein. Doch die Hortensien hingegen, waren da ganz anderer Ansicht, denn der August war der Monat der Hortensien!!! Der reichliche Regen hat ihnen richtig gut getan und so entwickelten sich herrlich dicke Blüten.

Hortensien im garten

Ob in Blau, oder Rosa, einfach nur prächtig!!!

Hortensien Blüte

 Jedes Jahr aufs Neue bezaubert mich das phantastische Farbenspiel der Hortensien, doch diesmal ist es irgendwie besonders schön.
Da der Monat August so Blumen und Garten lastig war, kommt die Monatscollage diesmal auch von hier, dem Steinblumen Blog. Denn nicht nur die Hortensien begeisterten mich, auch der Storchenschnabel lief zu seiner Höchstform auf.


Storchschnabel

Unendlich viele Blüten zeigt er in diesem Jahr und jede einzelne Blüte sieht einfach phantastisch aus.
Das zarte Blau der Blütenblätter mit den fliederfarbenen Linien lädt zum Träumen ein....
Während die Staubgefäße und der Stempel in der Blütenmitte, fast wie ein Karussell erscheinen, welches sich im Kreise dreht.....


blauer Storchenschnabel

Auch die kleine Biene liebt die schönen Storchenschnabel Blüten.


Getreidefeld mit Mähdrescher

Aber am meisten freut sich über das schöne Wetter, wohl der Bauer vom Feld gleich nebenan. Endlich trockene Tage, um die Gerste zu ernten.

Makrobild Distelsamen

So wünsche ich uns Allen noch herrlich sonnige Augusttage und einen weiterhin so wunderbaren Spätsommer mit vielen bunten Blüten....
Liebe Grüße
Kerstin

Samstag, 20. August 2016

Die wilde Karde im Blumenstrauß

wilde Karde

Die wilde Karde

Beim Spazieren gehen hab ich die hübsche Blüten der wilden Karde entdeckt. Eine stachelige Angelegenheit... aber zum Glück hab ich immer mein kleines Taschenmesser dabei, und da der gesamte Hang voller Blüten stand, konnte ich mir ein paar der Blüten stibitzen.

wilde Karden

Ein zarter rosa Blumenstrauß fürs Wochenende sollte es werden. Ich genieße momentan den Sommer mit seiner imposanten Blumenpracht. Zu schön ist es doch, aus dem Vollen zu schöpfen. Egal ob im Garten oder am Feldrand, überall blüht es in einer verschwenderischen Fülle. Herrlich!!

Rosa Blüten der Karde

So stachelig und rau die wilde Karde auch erscheint, hat sie doch trotzdem etwas Zartes. Ihre Blüten entfalten sich von der Mitte aus, ein Kranz entsteht dabei aus vielen kleinen rosa Blüten.

wilde Platterbse

Zu den wilden Karden kommen noch wilde Platterbsen hinzu, richtig wild wird es dann wohl am Wochenende....:-)

wilde Platterbse

An der Platterbse ist alles gleichzeitig zu bestaunen. Knospen, Blüten

Samenschoten der Platterbse

und Samenschoten, hier lässt sich alles finden.

Blüte der wilden Möhre

Auch ein paar Blüten der wilden Möhre kommen mit in den Strauß, denn die duftigen Blüten passen gut zum Rosa der anderen Blüten.

alter Saftkrug in rosa

Da sich nun so zarte romantische Blüten versammelt haben, hab ich passend dazu, den alten Saftkrug meiner Urgroßoma und die alten Pflanzenbücher hervorgeholt. Etwas Nostalgie, das passt doch gut zum Spätsommer....

rosa Mosaik Windlicht
  
Deshalb darf das rosa Mosaik Windlicht aus Rosenquarz auch gleich mit hinein die Wochenenddeko.

Karden und Holunderbeeren

Die restlichen wilden Karden sind ebenfalls in einem Strauß verarbeitet, zusammen mit grünen und den ersten schwarzen Holunderbeeren. 

Karden Blüte

So hübsch anzusehen sind die zarten stacheligen Karden Blüten. Im Blumenstrauß sind die Karden jedoch mit Vorsicht zu genießen, da ist es sehr empfehlenswert, die Stiele vorher zu entdornen, sonst wird es eine sehr pieksige Angelegenheit. 

Holunderbeeren

Doch das schöne Farbenspiel entschädigt für so manchen Stachel, der sich in meine Finger gebohrt hat.

Ranken der Platterbsen
Da lassen sich die feinen Ranken der Platterbse doch etwas angenehmer verarbeiten.
Mit dem rosa Karden Blumenstrauß wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende und hoffentlich weiterhin viel Sonnenschein.
Liebe Grüße
Kerstin

Montag, 15. August 2016

Strukturen in schwarz weiß

Strukturen in schwarz weiß

Strukturen in schwarz weiß

Für den Schwarz Weiss Blick bei Frauke hab ich heute mal verschiedene Strukturen ausgewählt. Eigentlich war ich auf der Suche nach etwas Gelben für den Makromontag auf meiner Meriseimorion Seite. Dabei hab ich aber so viele schöne Strukturen gefunden, dass ich sie hier einfach mal nur in schwarz weiß zeigen möchte. An der Schwarz-weiß Fotografie begeistert mich, dass der Blick viel mehr auf das Wesentliche gelenkt wird und sich nicht von der Farbe ablenken lassen kann.  

Schwarz weiß Bilder

Manchmal staune ich über mich selbst, denn ich liebe Farbe über alles. Ich mag das leuchtende Gelb, das knallige Orange und besonders das weiche Blau, aber die Bilder in Schwarz Weiß faszinieren mich. 

Glasstrukturen
  
 Wahrscheinlich weil sie die Phantasie so anregen. Ein farbiges Bild erfasst das Auge sofort, doch in schwarz weiß fehlt diese Information und die Gedanken haben Raum auszuschweifen....

Maiskolben in schwarz weiß

Selbst ein einfacher Maiskolben sieht plötzlich ganz anders aus...

Strukturen in schwarz weiß

Oder die wilde Möhre vom letzten Steinblumen Beitrag, ein Spiel von rau und glänzend.....

Strukturen wilde Möhre

Mit den schwarz weißen Strukturen wünsche ich euch einen guten und bunten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße
Kerstin

Freitag, 12. August 2016

Die wilde Möhre

wilde Möhre



Die wilde Möhre schmückt diesmal den Tisch für Wochenende....
Doch erstmal möchte ich mich hier zurück melden.
Eine lange Pause hat es auf dem Steinblumen Blog gegeben, die Blumendeko war die letzten Monate ausgelagert auf meinem Mosaik Blog Meriseimorion. Zu wenig Zeit war einfach da, um beide Blogs weiterzuführen, aber das kennt ihr wahrscheinlich auch alle.
Die Blumendeko liegt mir aber doch sehr am Herzen, denn ein Zimmer ohne Blumen ist doch irgendwie nicht vollständig und zum Wochenende gehören für mich einfach ein paar Blumen dazu. Also versuche ich, die Blumendeko und andere Deko Ideen hier wieder regelmäßig zu zeigen.

wilde Möhre Samen

Vom Wegesrand hab ich mir für die Tischdeko einige Stiele der wilden Möhre mitgebracht. Die wilde Möhre ist tatsächlich der Ursprung unserer heutigen gezüchteten Speisemöhre. Sie hat allerdings eine fast weiße Wurzel und ist wohl auch nicht so schmackhaft, aber ich hab sie noch nicht probiert. Ich genieße nur ihre hübschen Blüten und Samen.


wilde Möhre Samen Dolde

Die meisten Blüten sind inzwischen verblüht, so entwickeln sich gerade die hübschen Samenstände.  


Samenstände wilde Möhre

Wie kleine Vogelnester wirken die Samenstände der wilden Möhre, die behaarten Samen liegen noch alle geschwungen dicht neben einander.


Tischdeko mit wilder Möhre

Die vielen kleinen Höhlen verlangten irgendwie danach, gefüllt zu werden. So hab ich einen dicken Strauß aus den wilden Möhren Stielen gebunden und jedes Nest mit einer kleinen Kugel gefüllt.


Tischdeko wilde Möhre

Die Samen haben ein schönes Farbenspiel, von grün über braun bis rot.
Ich mag besonders das kontrastreiche Spiel der Oberflächen, die rauen und rustikalen Samenstände der wilden Möhre in Kombination mit den glatten Stahlkügelchen.


wilde Möhre Deko

Die glitzernden Kügelchen sind schöne Hingucker im wilden Grün.


Rost Deko

Dazu gibt es etwas rustikale Rost Deko auf dem Tisch.....


Rost Spirale als Deko

und eine Metall Spirale von der Decke, die noch rosten darf.


Rost Deko

Ein schönes Farben und Material Spiel, mal rau und rostig, dann glatt und edel.


Tischdeko mit wilder Möhre und Rost Deko

So kann das Wochenende nun starten, der Tisch ist geschmückt!!! Ich freu mich auf jeden Fall wieder hier zu sein, und den Steinblumen Blog endlich wieder mit Leben zu füllen.
Ein schönes Wochenende wünsche ich euch mit hoffentlich vielen Sonnenstunden.
Liebe Grüße
Kerstin

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...